Bulletin Herbst 2016

Liebe Leserinnen und Leser

Was gibt es Neues zu berichten im Bulletin Herbst 2016?
Zuerst eine Information über unseren beiden Musiklager. Das Jazz-, Rock-, Pop- Lager wird in der zweiten Frühlingsferienwoche wieder im Schwarzwald durchgeführt, jedoch in einer besser geeigneten Lokalität. 

In der Rubrik Persönlich stellt Ihnen Koni Ulrich unsere junge Facebook-Redakteurin vor. Chiara Piffaretti hält die Follower auf der Social-Media-Plattform über das Geschehen in der MSZU auf dem Laufenden.

In diesem Herbst stehen wieder einige grosse Events an. Am 13. November unser Gönnerkonzert, am 20. November „Musig us dä Schwiiz“ und am 2. Dezember ein weiterer Anlass mit Andrew Bond. Wir berichten in dieser Ausgabe über die letzten beiden Anlässe und möchten Sie jetzt schon herzlich dazu einladen.

Neu in diesem Bulletin ist die Serie über das Üben. Ich habe die Schülerin Luisa Piva und ihre Mutter zu diesem Thema befragt und wollte wissen, wie Luisa übt, wie häufig und was der Erfolg vom Üben sein kann. Danach habe ich Luisas Musiklehrer Rolf Freiburghaus dieselben Fragen gestellt, ohne ihm die Antworten von Schülerin und Mutter zu zeigen. 

Ein weiteres, sehr wichtiges Thema ist die Qualität der MSZU. Ihr hat sich die Schulleitung diesen Sommer angenommen. Wir wollen alle Prozesse, die in unserer Schule pro Jahr ablaufen, aufschreiben und in einem Handbuch festhalten. Gleichzeitig hat sich die Möglichkeit ergeben, als eine von fünf Testschulen an einem Pilot Projekt für das „Quarte Open Label“ mitzumachen. Unser ehrgeiziges Ziel ist es, im nächsten Frühling dieses Zertifikat zu erlangen. Wir werden Sie in der nächsten Ausgabe darüber informieren, ob wir unser Ziel erreicht haben. 

Home

© 2017  Musikschule Zürcher Unterland

nach oben